Seniorenresidenz Wittlich Haus 2

Unbeschwertes Wohnambiente im Mehrgenerationendorf Wittlich St. Paul!

In unmittelbarer Nachbarschaft zu dem historischen Missionshaus St. Paul wurde im September 2017 das erste Projekt im Rahmen des Betreuten Wohnens "Am Klosterpark St. Paul" mit insgesamt 23 Wohneinheiten fertiggestellt. Die hochwertig ausgestatteten Wohnungen, die für das selbstbestimmte und unabhängige Leben bis ins hohe Alter stehen, wurden im Spätsommer 2017 bezogen.

Im 2. Bauabschnitt werden weitere 13 helle Neubauwohnungen errichtet, die durch ihre gelungene Grundrissgestaltung und ihre hochwertige Ausstattung bestechen. Das Gebäude verfügt über einen Energieeffizienzstandard der unter dem geforderten EnEV Richtwert liegt. Dies schlägt sich positiv auf die Nebenkosten nieder.

Die 2- bzw. 3-Zimmer Wohnungen verfügen über eine Wohnfläche zwischen 59 m² und 87 m² und sind komplett barrierefrei geplant. Dadurch wird eine Nutzung bis ins hohe Alter ermöglicht. Jede Wohnung verfügt über einen großzügigen Balkon. Mit dem geräumigen Personenaufzug gelangen Sie bequem in alle Etagen.

Auf Wunsch können neben dem Betreuungsangebot noch zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch genommen werden.

Die Zukunft ist für alle da - hier finden Sie Ihre!

Ausstattung

Die Fußböden im Wohn- bzw. Schlafbereich werden je nach Wahl mit einem Massivholz-Parkett in Eiche oder mit großflächigen modernen Fliesen ausgelegt. In den Bädern, Küchenbereichen und Abstellräumen werden die Böden zeitlos hell gefliest. Der offene, großzügige und vor allem barrierefreie Duschbereich im Bad ist bodengleich gefliest.

Die Wärmeerzeugung für die Raumheizung und das Brauchwasser wird durch eine Luftwärmepumpe sichergestellt. Die Fußbodenheizung lässt sich für jeden Raum individuell regeln.

Fenster und bodentiefe Fenstertüren werden als Kunststoffelemente mit Dreifachverglasung installiert. Alle Rollläden erhalten eine elektrisch betriebene Einzelsteuerung. Die großzügigen Balkone und Terrassen werden in vorgesetzter pulverbeschichteter Aluminiumkonstruktion mit Oberflächenentwässerung ausgeführt.

Alle Wohnungen sind mit einer modern ausgestatteten Küche geplant. Für Waschmaschine und Trockner sind entsprechende Stellmöglichkeiten im Abstellraum vorgesehen. Die "Kellerräume" befinden sich bei diesem Projekt als besondere Nutzfläche auf den jeweiligen Etagen in unmittelbarer Nähe zur Wohnung.

Auch im zweiten Bauschnitt wird der Gemeinschaftsraum mit Küche wiederum als Kommunikationsebene für die Bewohner errichtet.

Die Pluspunkte im Einzelnen:

  • Lift (geräumig, große Tastatur, Haltegriffe und Spiegel erschließen alle Etagen)
  • 24-Stunden-Notrufsystem (DRK)
  • Seniorengerechte Elektroinstallationen
  • Breite Türen
  • Barrierefreie Zugänge
  • Besuchertoiletten inklusive WC für Menschen mit Handicap
  • Helle Flure in allen Stockwerken
  • Gemeinschaftsräume
  • Parkplätze und Car-Ports stehen auf Wunsch zum Kauf oder zur Miete zur Verfügung.

Die Stärken in Sachen Komfort:

  • Großer Balkon
  • Fußbodenheizung
  • Küche mit eingebauter Küchenzeile
  • Abgetrennter Abstellraum in der Wohnung mit Anschluss für Waschmaschine und Trockner
  • Seniorengerechtes Bad mit schwellenfreiem Duschplatz und rutschhemmenden Bodenfliesen
  • Zusätzlicher Abstellraum außerhalb der Wohnung
  • Video-Gegensprechanlage
  • Barrierefreie Zugänge unter anderem zum Balkon
  • Kabel-TV oder Sat-Anlage
  • Parkettfußboden in den Wohnbereichen; Bad und Abstellraum gefliest
  • Türspion in der Wohnungseingangstüre
  • Elektrisch gesteuerte Fenster-Rollläden in den Wohnund Schlafräumen

Am Klosterpark gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum ehemaligen Missionshaus St. Paul und der Seniorenresidenz St. Paul entstehen weitere 13 attraktive, barrierefreie Wohnungen. Selbstbestimmtes, unabhängiges Leben sowie Mobilität bis ins hohe Alter stehen bei diesem Wohnkonzept im Vordergrund. Sollte dennoch der Fall eintreten, dass die Bewohner Unterstützung benötigen, so steht Ihnen eine Betreuung durch geschultes Fachpersonal zur Verfügung.

Download Exposé

Basispaket Grundservice:

  • 24 Stunden-Notrufsystem für jede Wohnung
  • Persönliche Beratung und allgemeine Betreuung
  • Koordination und Organisation von gemeinschaftlichen oder Freizeitaktivitäten
  • Vermittlung sonstiger Dienstleistungen (Friseur, Fußpflege, Massagen, …)
  • Organisation der benötigten Zusatzleistungen
  • Benutzung Gemeinschafts- und Begegnungsraum
 

Auf Wunsch abrufbare Zusatzleistungen:

  • Reinigungsservice für Ihre Wohnung
  • Mahlzeitenservice
  • Blumenpflege
  • Wäscheservice (Waschen/Bügeln)
  • Hausmeisterdienste
  • Besorgungen
  • Fahrdienste
  • Behördengänge
  • Pflegerische Hilfen
  • Pflege in der eigenen Wohnung möglich und/oder in unserer Tagespflege
Partner

Unser verlässlicher Partner für Pflege und Betreuung:
Behindertenhilfe und Pflegedienst gGmbH
Beatrice Adler, Büroleiterin
Kurfürstenstraße 7a, 54516 Wittlich
Tel.: (0 65 71) 69 77 – 22
Fax: (0 65 71) 69 77 – 69
b.adler@kv-bks-wil.drk.de

Download Exposé

Sie möchten Eigentum erwerben, Kapital anlegen oder eine Wohnung mieten?

Mehr Infos hier

Ihre Ansprechpartner

Auch im Zeitalter des Internets geht nichts über einen guten persönlichen Kontakt.

Horst Schenk

Horst Schenk
Gründer und Inhaber

Tel.: 06431 97644-0
h.schenk@horst-schenk.de

Michael Schenk

Michael Schenk
Projektentwicklung

Tel.: 06431 97644-16
m.schenk@horst-schenk.de

Eva Schenk

Eva Schenk
Projektmanagement

Tel.: 06431 97644-12
e.schenk@horst-schenk.de

Willy Jänig

Willy Jänig
Projektmanagement

Tel.: 06431 97644-0
w.jaenig@horst-schenk.de

Michael Siebert

Michael Siebert
Projektmanagement

Tel.: 06431 97644-26
m.siebert@horst-schenk.de

Tanja Riedel

Tanja Riedel
Buchhaltung

Tel.: 06431 97644-13
t.riedel@horst-schenk.de

Uwe Royak

Uwe Royak
Bauleitung

Tel.: 06431 97644-18
u.royak@horst-schenk.de

Klaus Leukel

Klaus Leukel
Bauleitung

Tel.: 06431 97644-15
k.leukel@horst-schenk.de

Michael Kaul

Michael Kaul
Planung

Tel.: 06431 97644-14
m.kaul@horst-schenk.de

Eva Borgmann

Eva Borgmann
Planung

Tel.: 06431 97644-20
e.borgmann@horst-schenk.de

Konstantin Stremel

Konstantin Stremel
Planung

Tel.: 06431 97644-19
k.stremel@horst-schenk.de

Luisa Moos

Luisa Moos
Sekretariat

Tel.: 06431 97644-10
l.moos@horst-schenk.de

Nikita Dornseiff

Nikita Dornseiff
Auszubildender

Tel.: 06431 97644-17
n.dornseiff@horst-schenk.de

Facebook Icon Instagram Icon

Infos anfordern




loading
Gesendet.